Eine neue App für die «Bauwirtschaft»

Die «Schweizer Bauwirtschaft» – Offizielles Organ des Schweizerischen Baumeisterverbands – gibt es nun auch als App. Damit will der SBV den veränderten Lesegewohnheiten seiner Mitglieder Rechnung tragen.

Eine neue App für die «Bauwirtschaft»

Die digitale Transformation macht auch vor Traditionszeitschriften, wie die «Schweizer Bauwirtschaft» sie ist, nicht halt. Der Leser möchte frei entscheiden können, zu welcher Situation und in welchem Umfeld er sich informiert. Und das ist manchmal traditionell analog oder aber auch mobil digital.

Darum hat sich der SBV im Zuge der digitalen Transformation zum Schritt in die digitale Welt entschlossen. Seit ein paar Wochen gibt es die gedruckte Verbandszeitschrift auch als E-Paper und als Zeitschriften-App. Diese kann kostenlos aus dem App Store oder bei Google Play heruntergeladen werden.

Der Zugang zu den Inhalten regelt ein Aboserver, welcher die berechtigten Mitglieder beim Login verifiziert und, je nach dem, nebst der Verbandszeitschrift auch noch weitere digitale Inhalte freigibt.

Die Inhalte werden aus den Layoutdaten der gedruckten Ausgabe erstellt und mit digitalem Mehrwert angereichert. Erweiterte Bildstrecken, Audio- und Videoinhalte, verlinkte Inhaltsverzeichnisse, Interaktive Werbemöglichkeiten und Volltextsuche sind nur einige der Möglichkeiten, wie sie ein konventionelles Magazin nicht bieten. Und selbstverständlich unterstützt die App auf allen Devices responsives Webdesign.

Um das eigentliche Leseerlebnis noch angenehmer zu gestalten, sind die digitalen Ausgaben nicht einfach nur gepimpte PDF, sondern wir liefern auf Wunsch auch XML-Daten, welche durch tippen auf den entsprechenden Artikel in einem separaten Lesefenster geöffnet werden. In diesem lassen sich dann auch die Schriftgrösse und der Lesekontrast indiviuell anpassen.

Die App bietet zudem auch die Möglichkeiten von individuellen Lesezeichen, einem Zugang zum verbandseigenen RSS-Feed, einem Kontaktformular sowie vielfältigen Sharingfunktionen. Und wenn Smartphone oder Tablet mal nicht zur Hand sind, können die identischen Inhalte auch in jedem beliebigen Browser in einem Webkiosk konsumiert werden. Und auch diese Inhalte werden mit Hilfe der Aboserver-Anbindung vollumfänglich personalisiert.

Download im App Store

Download im Google Play Store

Gerne beraten wir Sie bei Ihrem konkreten Projekt.

Kontakt: Marius Ziegler & Andreas Hostettler