Erfolgreiche Kollaboration dank Publikationssystem

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Unternehmen und Agenturen bei der Abwicklung von Geschäftsberichten zur Seite zu stehen. Diese eigentliche Königsdisziplin der Unternehmenskommunikation hat ihre ganz eigenen Regeln und Anforderungen.
Viele davon lassen sich mit unserem Publikationssystem attraktiver bewältigen als bisher. 

«story first» – das volle Potential des Content ausnützen  Kopieren

Unsere jahrelangen Erfahrungen mit Publikationssystemen garantieren auch die erfolgreiche Nutzung von digitalen Kommunikationskanälen.

Der Jahresbericht ist nicht nur die Visitenkarte eines Unternehmens, sondern die wichtigste Entscheidungsgrundlage für die Investoren sowie die bedeutendste Informationsquelle für die Aktionäre. Als Konsequenz hängen also die Geschicke eines Unternehmens entscheidend von der Art der Geschäftsberichterstattung ab. Ungenauigkeiten oder fehlende Termintreue können somit weitreichende Auswirkungen nach sich ziehen – nicht zuletzt auch rechtlicher Natur.

Die Erstellung von Geschäftsberichten ist geprägt von besonderen Anforderungen an Präzision und Aktualität und einem hohen Anspruch an die Gestaltung. Zudem ist in der Regel kundenseitig eine Vielzahl verschiedener Stellen involviert – einerseits die unternehmensinternen Abteilungen, andererseits aber auch externe Partner wie Agenturen für Investor Relations, Public Relations und Werbung. Handelt es sich um ein börsenkotiertes Unternehmen, kommen allenfalls noch Anwälte und Steuerberater hinzu.

In einem traditionellen Prozess sieht das gängige Verfahren folgendermassen aus: Textmanuskripte werden in Word, Tabellen und Grafiken in Excel angeliefert; mittels Photoshop, Illustrator und InDesign werden die Daten aufbereitet und in einem Layout umgesetzt. In dieser Umgebung fällt naturgemäss eine beachtliche Zahl von Korrekturen an. Der sehr hohe Zeitaufwand für diese Änderungen ist der grösste Feind von Effizienz und Termintreue. Ausserdem muss auch ein besonderer Sicherheitsstandard garantiert werden.

Vor dem geplanten Veröffentlichungstermin dürfen natürlich keine Informationen nach draussen gelangen. Zudem muss sichergestellt werden, dass wirklich alle Korrekturen Eingang in das aktuelle Dokument finden. Dass dies alles noch unter enormem Zeitdruck geschieht, versteht sich von selbst.

Qualität steigern – Zeit und Kosten sparen

Und hier setzt die Lösung von cube media an. Wir stellen dem Kunden unser Publikationssystem zur Verfügung, welches ihm erlaubt, reduzierte Produktionskosten bei gleichzeitiger Steigerung der Produktivität zu realisieren. Alle Content-Lieferanten werden – versehen mit den ihren Anforderungen entsprechenden Rechten – auf einer gemeinsamen Plattform eingebunden. Dies ermöglicht einen gleichzeitigen und unbegrenzten Zugriff auf Inhalte und Layouts. Der Kunde erkennt auch jederzeit den verbindlichen Stand der Versionen. Parallele, sich behindernde Prozesse sind ausgeschlossen, und es werden bei den optimierten Arbeitsabläufen sonst übliche Wartezeiten eingespart.

Gemeinsam werden also die Qualität gesteigert, Zeit und Kosten gespart sowie die Flexibilität erhöht – bei gleichzeitig hoher Anforderung an die Sicherheit.

Flexibilität hinsichtlich der Publikationskanäle

In einem ersten Schritt wird zusammen mit dem Kunden der Workflow definiert. Dabei legt man besonderen Wert auf die einzelnen Arbeitsschritte im Erstellungsprozess wie zum Beispiel die Layout- und Artikelerstellung. Die zweite Phase befasst sich dann mit der Schulung der künftigen Anwender. Alle Content-Geber stehen in einer grösseren Eigenverantwortung hinsichtlich des transparenter gewordenen Produktionsumfeldes. Und je besser die Vorbereitung umgesetzt wird, desto grösser ist die Akzeptanz der neuen Arbeitsweise. Wichtig ist auch die Erkenntnis, dass bezüglich Ausgabekanal eine hohe Flexibilität besteht. Es ist mit wenig Aufwand möglich, die Publikation zeitgleich als Printprodukt, über ein CMS oder mittels Tablet-Publishing zu publizieren.

Wir freuen uns, künftig Geschäftsberichte, aber auch alle anderen Publikationen mit Ihnen zu verwirklichen.

Kontakt: Marius Ziegler & Andreas Hostettler